Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie man der gesellschaftlichen Aufgabe des kerntechnischen Rückbaus und der Entsorgung radioaktiver Abfälle sicher und verantwortungsvoll begegnen kann? Wir von der Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH stellen uns jeden Tag dieser spannenden Herausforderung. Unser Fortschritt ist der Rückbau. Seit vielen Jahren kümmern wir uns bereits erfolgreich um den Rückbau der stillgelegten kerntechnischen Forschungsanlagen auf dem Gelände des KIT Campus Nord. Darüber hinaus gewährleisten wir den verantwortungsvollen und gefahrfreien Umgang mit den anfallenden radioaktiven Reststoffen und die sichere Zwischenlagerung an unserem Standort im Norden von Karlsruhe. Bei allem was wir tun haben wir stets unser wichtigstes Ziel vor Augen, den Schutz von Mensch und Umwelt jederzeit sicherzustellen. Dies erreichen wir durch den Einsatz und die innovativen Ideen unserer 650 Mitarbeiter (m/w/d) aus den verschiedensten Fachrichtungen. Zur Weiterentwicklung dieses Potentials suchen wir aktuell Verstärkung durch einen

REFERENT VERFAHRENSTECHNIK / BAUINGENIEUR (M/W/D)

Der fortschreitende Rückbau unserer Anlagen und die damit verbundene sichere Handhabung und Lagerung der radioaktiven Reststoffe stellt die KTE vor Herausforderungen, die sie mit modernster Anlagentechnik und Betriebstätten umsetzt. Hierfür ist eine ständige Weiterentwicklung der Anlagen oder gar ein Neubau einer Betriebstätte erforderlich. Das Team der Mechanik innerhalb der Abteilung Projektierung & Ingenieurwesen unterstützt fachlich bei der Umsetzung dieser Vorhaben und koordiniert Bereichsspezifisch über die Planung und Genehmigung hinweg, bis hin zur fertigen Betriebstätte/Anlage.

IHRE AUFGABEN
  • Fachtechnische Ingenieurleistungen im Bereich Maschinentechnik für die Projekte der KTE und Koordination der Zusammenarbeit mit beteiligten Stellen
  • Erstellung und Prüfung technischer Konzepte, Entwurfsplanungen, Genehmigungsplanungen und Ausführungsplanungen
  • Ausarbeitung und Überprüfung anlagentechnischer Dokumentationen sowie die fachtechnische Betreuung der Maßnahmen
  • Erstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen incl. der fachlichen Bewertung von Angeboten
  • Entwicklung von Regelwerken, Richtlinien, Arbeitsanweisungen, Bedienungsanweisungen und Überwachung der Einhaltung

  • IHR PROFIL
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Verfahrenstechnik oder Bauingenieurwesen oder abgeschlossene technische Ausbildung mit einer fachspezifischen Weiterbildung
  • Erfahrung in der Projektplanung und Projektumsetzung sowie im Umgang mit Gutachterstellen und Behörden
  • Kenntnisse der Regelwerke ArbSchG, BetrSichV und BG-Regelwerk
  • Kenntnisse des Strahlen-, Brand- und Arbeitsschutzes
  • Erfahrung mit atomrechtlichen Genehmigungsverfahren und Regelwerken wünschenswert

  • UNSER ANGEBOT
    Wir sind sehr stolz auf unser spannendes und technisch anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Als Arbeitgeber bieten wir unseren Mitarbeitern (m/w/d) noch viele weitere attraktive Benefits:
    Icon Icon Icon Icon Icon
    Icon Icon Icon Icon Icon